Frauenmuseum Bonn - Künstlerinnen im Katastrophengebiet

Flut – Künstlerinnen im Katastrophengebiet – 9. September 31. bis Oktober 2021

Zur Unterstützung der durch die Flut betroffenen Künstlerinnen haben wir kurzfristig eine Verkaufsausstellung für Künstlerinnen aus dem Katastrophengebiet organisieren können. 

Manche der gezeigten Bilder sind von der Flut beschädigt worden und  haben dadurch einen neuen Charakter bekommen, andere sind dem Hochwasser nur knapp entgangen oder zeigen die Gefühlslage nach der Flutkatastrophe.

Eva Vahjen, eine der teilnehmenden Künstlerinnen beschreibt passend: „Künstlerisches Arbeiten hat für mich viel mit dem Erwandern von Landschaften zu tun. Halte ich inne, wird für mich nach und nach klar, warum ich einen Punkt so und nicht anders erreicht habe. Dabei ist das Reine und Schöne zwar rein und schon, ich lasse es aber vorüberziehen, es scheint mir weniger interessant. Der zarte Missklang in der Harmonie, der Bruch, die Irritation, das, was nicht stimmt, scheint mir spannender.“

Spendenaufruf für betroffene Künstlerinnen

IBAN: DE73 3705 0198 0019 0008 19

Stichwort: Flutausstellung

Stichtag: Spenden bitte bis zum  9. 9., damit wir sie gleich weiterreichen können

an die Künstlerinnen. Vielen Dank im Voraus!