Gaby Kutz

530:10 neu

Gaby Kutz hat mit dieser Werkgruppe eine autobiografische Lebensstation verarbeitet: Ihre erste Ausbildung absolvierte sie zur Berufsrennreiterin.

Mehr …

Welt im Ausnahmezustand

„Welt im Ausnahmezustand 2020“. Das Bild, die Beauftragung eines privaten Sammlers, wirft einen Blick auf die Gesichter der Weltpolitik in pandemischen Zeiten. 

Mehr …

530:10

„Man möchte die Bilder von Gaby Kutz mit solchen vergleichen, die hinter großen Schreibtischen hängen und berühmte Zuchthengste zeigen oder Derbysieger, immer im eingefrorenen Passschritt“

Mehr …

Kölner Skizzen

Gaby Kutz hat lange in Köln gelebt. Niederschlag fand dies unter anderem in den „Kölner Skizzen“. Immer wieder hat sie sich in den „Kölner Untergrund“ begeben.

Mehr …

Angela Merkel

In der Werkreihe „Angela Merkel“ lotet Gaby Kutz verschiedene Facetten der Kanzlerinnen-Persönlichkeit aus und lässt den Betrachter seine Erinnerungen und Sehgewohnheiten neu ordnen.

Mehr …

Politische Aquarelle

Immer wieder hat Gaby Kutz parallel zu ihren großformatigen Ölbildern sich mit Studien und Aquarellen ihren politischen Themen genähert.

Mehr …

Reminiszenzen

Der Blick des Betrachters wird fast zwangsläufig auch im übertragenen Sinne auf die Vergangenheit und in die Zukunft gelenkt: Wie war es früher und wie wird es werden?

Mehr …